Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Behandlung erfolgt mit dosierter Zugkraft auf die Gelenke und die Wirbelsäule zur Vorbereitung krankengymnastischer Behandlungen. Die Wirkung der Traktion bestimmt der Physiotherapeut durch Kraftansatzpunkt, Zugrichtung und durch entsprechende Gelenkstellung.

Durch diese Technik wird eine Druckminderung im Gelenk und eine verbesserte Durchblutung erreicht, wodurch eine Schmerzlinderung erzielt wird.

Traktionsbehandlungen werden von uns nicht mit Apparaten, sondern mit krankengymnastischen Anwendungen und Techniken der Manuellen Therapie und, falls erforderlich, im Schlingentisch durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<< zurück