Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Therapieform, bei der vor allem mit Kältesprays, Eisbeuteln und Gelkissen gearbeitet wird. Sie wird vor allem im Sportbereich oft nach Prellungen, Schlägen und Stürzen angewendet. Durch den Kältereiz wird eine Minderung der Schmerzempfindlichkeit erreicht, außerdem wird das Infektionsrisiko gemindert. Inzwischen werden auch einige chronische Erkrankungen mithilfe bestimmter Kältetherapieformen behandelt.